Konjunkturdaten

Aktuell: US-Aufträge langlebiger Güter stark – Dollar steigt weiter, Gold unter 1200!

FMW-Redaktion

Die US-Aufträge langlebiger Güter (Oktober) sind mit +4,8% deutlich besser ausgefallen als erwartet (Prognose war +1,5%; Vormonat war -0,3%). In der Kernrate stiegen die Aufträge um +1,0% (Prognose war +0,2%, Vormonat war +0,1%). Ohne den Bereich Verteidung und Luftfahrt (Boeing!) stiegen die Aufträge sogar um +5,2%. Stark der Transportsektor mit +12,0%
Insgesamt stiegen damit die Aufträge den vierten Monat in Folge – dazu wurden die Daten vom September von -0,3% auf +0,4% nach oben revidiert.

Die starken Daten forcieren die ohnehin schon vorhandene Dollar-Stärke – Dollar-Yen in Sichtweite der 112, Euro-Dollar nun klar unter der 1,06! Gold unter der 1200er-Marke, der Dollar-Index steigt auf 101,50 und damit den höchsten Stand seit dem Jahr 2003!

Die US-Erstanträge liegen bei 251.000 (Prognose war 250.000) . Die fortgesetzten Anträge (continuing claims) liegen bei 2,043 Millionen (Prongose war 2,03 Millionen).
In der Vorwoche waren die US-Erstanträge mit 235.000 Anträgen so niedrig wie seit dem Jahr 1973 nicht mehr gewesen. Gleichzwitig waren die fortgesetzten Anträge erstmals seit dem Jahr 2000 wieder unter die Marke von zwei Millionen gefallen (und das trotz der Tatsache, dass die Zahl der Arbeitsfähigen seitdem gestiegen ist).



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage