Folgen Sie uns

Konjunkturdaten

Aktuell: US-Einkaufsmanagerindizes – “lange Zeit der Heilung”

Avatar

Veröffentlicht

am

Soeben wurde der Einkaufsmanagerindex für die USA (Markit PMI; Juni) veröffentlicht:

Verarbeitendes Gewerbe: 49,6 (Prognose war 48,0; Vormonat war 39,8)

Dienstleistung: 46,7 (Prognose war 46,5; Vormonat war 37,5)

Gesamtindex: 46, 8(Vormonat war 37,0)

Dazu kommentiert Chris Williamson von Markit:

 

“The flash PMI data showed the US economic downturn abating markedly in June. The second quarter started with an alarming rate of collapse but output and jobs are now falling at far more modest rates in both the manufacturing and service sectors. The improvement will fuel hopes that the economy can return to growth in the third quarter.
“However, although brief, the downturn has been fiercer than anything seen previously, leaving a deep scar which will take a long time to heal. We anticipate that the US economy will contract by just over 8% in 2020. The coming months will therefore see the focus turn to just how much recovery momentum the economy can muster to recoup this lost output.
“Any return to growth will be prone to losing momentum due to persistent weak demand for many goods and services, linked in turn to ongoing social distancing, high unemployment and uncertainty about the outlook, curbing spending by businesses and households. The recovery could also be derailed by new waves of virus infections. Continual vigilance by the Fed, US Treasury and health authorities will therefore be required to keep any recovery on track.”

Ein Kommentar

Ein Kommentar

  1. Avatar

    Faktist

    23. Juni 2020 15:55 at 15:55

    Long Time = V ???
    Neue Theorie? Albert Einstein lebt !

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Konjunkturdaten

Aktuell: ISM Index Juli veröffentlicht

Claudio Kummerfeld

Veröffentlicht

am

Soeben wurde der ISM Index Juli für das Verarbeitende Gewerbe in den USA veröffentlicht.

Der Indexstand liegt bei 54,2 Punkten (vorher 52,6/für heute erwartet 53,5).

Neue Aufträge 61,5 (55,1 erwartet).

Bezahlte Preise 53,2 (52,0 erwartet).

weiterlesen

Europa

Einkaufsmanagerindex Juli: Endgültige Zahl veröffentlicht

Claudio Kummerfeld

Veröffentlicht

am

Der Einkaufsmanagerindex für das Verarbeitende Gewerbe im Monat Juli wurde soeben veröffentlicht. Für Deutschland liegt der Indexwert bei 51 (Vormonat 45,2/für heute erwartet 50).

Ein Wert von unter 50 zeigt Schrumpfung, ein Wert über 50 Wachstum.

weiterlesen

Europa

Aktuell: BIP und Verbraucherpreise Eurozone veröffentlicht!

Claudio Kummerfeld

Veröffentlicht

am

Geldbeutel in Klemme als Symbol für steigende Verbraucherpreise

Soeben wurden für die Eurozone die neuesten Daten für das BIP und die Verbraucherpreise veröffentlicht. Hier die wichtigsten Fakten in Kurzform.

BIP

Das BIP (Bruttoinlandsprodukt) ist im zweiten Quartal im Jahresvergleich um 15 Prozent gesunken! Im Quartalsvergleich sind es -12,1 Prozent! (erwartet -11,2). Der größte Absturz seit Beginn der Aufzeichnungen im Jahr 1995.


source: tradingeconomics.com

Verbraucherpreise

Die Eurozonen-Verbraucherpreise sind im Juli im Jahresvergleich um 0,4 Prozent gestiegen (erwartet waren +0,2 Prozent). Und das trotz der Deflations-Daten gestern aus Deutschland!

Verbraucherpreise Eurozone

weiterlesen

Anmeldestatus

Meist gelesen 7 Tage