Indizes

Aktuell: US-Futures erneut vom Handel ausgesetzt

Nach dem Einreiseverbot für Bürger aus der EU in die USA wurden im asiatischen Handel heute Nacht die US-Futures bereits ausgesetzt – weil Trump zunächst davon sprach, dass auch der Warenverkehr aus Europa gestoppt werde. Dann aber die Korrektur durch Trump und das Weiße Haus – der Handel der US-Futures wurde dann wieder aufgenommen, die Kurse stiegen zwischenzeitlich.

Nun aber sind die US-Futures (S&P-, Nasdaq- und Dow Jones-Futures) erneut -5% gefallen, der Handel ist daher wieder ausgesetzt. Wie geht es weiter? Wenn nun nichts Außergewöhnliches passiert (steigende Kurse an anderen Märkten), dann wird der Handel mit den US-Futures ab 14.30Uhr wieder beginnen (zeitgleich mit dem Kassa-Handel an der Wall Street). Hier die Niveaus beim Leitindex S&P 500, bei denen dann weitere circuit brakerauf der Unterseite greifen:

7% limit down: 2535.00 Punkte
13% limit down: 2370.50 Punkte
20% limit down: 2178.50 Punkte

 

Die US-Futures wieder vom Handel ausgesetzt



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage