Konjunkturdaten

Aktuell: US-Konjunkturdaten schwach, Handelsbilanzdefizit sinkt, weil Importe noch stärker fallen als Exporte

Die US-Produktivität (4.Quartal) ist mit 0,0% deutlich schwächer ausgefallen als erwartet (Prognose war +1,7%, Vorquartal war +2,3%).

Die US-Handelsbilanz (November) liegt bei -49,3 Milliarden Dollar (Prognose war – 54,0 Milliarden Dollar)

Die Importe bei 259,2 Milliarden Dollar (Vormonat war 266,9 Milliarden)

Die Exporte bei 209,9 Milliarden Dollar (Vormonat war 211,2 Milliarden)

Die anderen Daten (US-BIP, US-Einzelhandelsumsatz, US-Baubeginne und US-Baugenehmigungen) sind nicht veröffentlicht worden (government shutdown?)..



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

4 Kommentare

  1. „Die anderen Daten (US-BIP, US-Einzelhandelsumsatz, US-Baubeginne und US-Baugenehmigungen) sind nicht veröffentlicht worden (government shutdown?)“

    Sollten diese Daten denn heute veröffentlich werden? Ich sehe hier den Hinweis: „Productivity Release with limited Data Due to Shutdown“

    Die Daten zum Budgetdefizit wurden – soweit ich das sehe – um einen Monat verschoben, also Mitte Februar kommen die Dezemberdaten und ich nehme an, auch die für Januar. Die BIP-, die Einzelhandels- und die Baubeginn-Daten sollen laut Bloomberg zwischen dem 11. und 15. Februar veröffentlicht werden. Das sieht nach Shutdown-Folge aus.

    1. @tm, das US-BIP etwa sollte eigentlich letzte Woche gekommen sind – es hieß damals, dass die Zahlen dann in dieser Woche kommen würden..

    2. Oder die Zahlen sind so schlecht, dass der zuständige Sachbearbeiter lieber nochmal nachrechnet und den Chef fragt!?

      1. Da fallen mir gerade die US-Arbeitsmarktdaten ein. Wann sollte die SotU Rede ursprünglich stattfinden?

        Nach den ersten Zahlen wurden im Dezember 312 tsd. neue Jobs geschaffen. Diese Zahl wurde dann auf 222 tsd. nach unten korrigiert – Korrekturen sind normal, aber in dem Ausmaß schon ungewöhnlich. Nun wurden nach den neues Zahlen aber dafür 304 tsd. Jobs im Januar geschaffen – was Trump prompt in seiner Rede erwähnt, die Korrektur vom Vormonat hat er wohl vergessen.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage