Konjunkturdaten

Aktuell: US-Verbrauchervertrauen bricht ein – tiefster Stand seit 14 Monaten

FMW-Redaktion

Das US-Verbrauchervertrauen (des Conference Board) ist stark eingebrochen. Statt des erwarteten Wertes von 99,5 (von im Vormonat 99,1) lag das Verbrauchervertrauen nur bei 90,4 – der schwächste Wert seit 14 Monaten. Auch die Erwartungen gingen im November auf 78,6 zurück (Oktober noch 88,7), schwach auch der Index aktuelle Lage mit 108,1 (Oktober noch 114,6). Also schwächer an allen Fronten!

Im Text des Conference Board wird sichtbar, dass die Amerikaner vor allem den Arbeitsmarkt deutlich skeptischer sehen:

„Consumer confidence retreated in November, following a
moderate decrease in October. The decline was mainly due to a less favorable
view of the job market. Consumers‘ appraisal of current business conditions, on
the other hand, was mixed. Fewer consumers said conditions had improved, while
the proportion saying conditions had deteriorated also declined. Heading into
2016, consumers are cautious about the labor market and expect little change in
business conditions. Consumers‘ assessment of current conditions was less
positive in November. Those saying business conditions are „good“ decreased from
26.8 percent to 24.4 percent. However, those claiming business conditions are
„bad“ also decreased from 18.3 percent to 16.9 percent. Consumers were less
upbeat about the current state of the job market. Those stating jobs are
„plentiful“ decreased from 22.7 percent to 19.9 percent.“

Schwach auch der Richmond Fed manufacturing activity Index, der von Oktober -1 auf nun -3 gefallen ist. Der Index gibt vor allem Aussagen über die Lage am Markt für Seetransporte (shipments)..

Die US-Indizes und auch der Dollar bleiben trotz der schwachen Daten unbeeindruckt. Auffällig ist die Häufung von schlechten US-Konjunkturdaten in den letzten Wochen, doch dürfte die Fed sich davon wohl nicht beeindrucken lassen..



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage