Aktien

Aktuell: Valneva‑Aktie verliert deutlich – Kapitalerhöhung!

Spritze und Impfstoffdosis

Erst gestern berichteten wir über die seit Tagen laufende Rallye in der Valneva-Aktie. Die Story des noch nicht zugelassenen Totimpfstoffs gegen das Coronavirus beflügelt die Phantasie der Anleger. Aber dann – heute früh sackt die Valneva-Aktie um 7 Prozent ab. Denn aktuell meldet das Unternehmen eine Kapitalerhöhung! 5,5 Millionen Stammaktien sollen im Rahmen eines globalen Angebots an bestimmte Kategorien von Investoren ausgegeben werden, bestehend aus einem öffentlichen Angebot seiner American Depositary Shares, die jeweils zwei Stammaktien repräsentieren, in den USA (das „U. S. Offering“) – und einer gleichzeitigen Privatplatzierung seiner Stammaktien in bestimmten Gebieten außerhalb der USA (das „European Private Placement“).

Valneva beabsichtigt den Konsortialführern eine 30-tägige Option zum Kauf zusätzlicher ADSs (die jeweils zwei Stammaktien repräsentieren) in einer Gesamthöhe von bis zu 15 Prozent der Gesamtzahl der Stammaktien (einschließlich in Form von ADSs), die im Rahmen des Globalen Angebots verkauft werden sollen, einzuräumen. Der Angebotspreis pro ADS in US-Dollar und der entsprechende Angebotspreis pro Stammaktie in Euro sowie die endgültige Anzahl der im Rahmen des Global Offering verkauften ADS und Stammaktien werden laut Mitteilung von Valneva im Anschluss an ein sofort beginnendes Bookbuilding-Verfahren festgelegt. Der Preis je Stammaktie (und der entsprechende Angebotspreis je ADS) wird mindestens dem gewichteten Durchschnittskurs der Stammaktien der Gesellschaft an der Euronext über einen vom Vorstand gewählten Zeitraum von drei (3) bis neunzig (90) aufeinanderfolgenden Handelstagen vor der Festlegung des Angebotspreises entsprechen, gegebenenfalls abzüglich eines Abschlags von maximal 15 Prozent.

Das Problem bei Kapitalerhöhungen ist stets: Die Anzahl der vorhandenen Aktien wird erhöht, wodurch der zukünftige Gewinn der Firma durch mehr Aktien geteilt werden muss. Dadurch verliert jede Aktie an Wert, was die Börsianer mal mehr, mal weniger umgehend in den Aktienkurs einpreisen. Heute bei Valneva ist es wie gesagt ein Minus. Aber gut, man sieht ja – die Aktie lief seit Tagen schon richtig gut (in wenigen Tagen von 12 Euro auf fast 23 Euro gestiegen), da ist so ein Rücksetzer auch mal ganz gesund?

Chart zeigt Kursverlauf der Valneva-Aktie seit Ende September TradingView Chart zeigt den Kursverlauf der Valneva-Aktie seit Ende September.



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage