Konjunkturdaten

Aktuell: Verbraucherstimmung Uni Michigan leicht schwächer

FMW-REdaktion

Die Verbraucherstimmung Uni Michigan (2.Umfrage) ist mit 94,7 leicht schwächer ausgefallen als erwartet (Prognose war 95,0). In der ersten Umfrage hatte der Wert bei 95,8 gelegen. Die Lage wir dmit 109,9 eingeschätzt (1.Umfrage 108,8), die Erwartungen bei 84,9 (1.Umfrage 87,5).

Dazu der Kommentar der Uni Michigan:

„Consumers were a bit less optimistic in late May than earlier in the month, but sentiment was still substantially higher than last month. Indeed, there have only been four prior months since the January 2007 peak in which the Sentiment Index was higher than in May 2016, all recorded at the start of 2015.“

Die Daten haben heute praktisch keinen Einfluß heute auf die ohnehin komatösen Märkte. Der US-Anleihehandel heute verkürzt, Montag sind die Aktienmärkte in den USA geschlossen. Man wartet auf die Rede von Janet Yellen ab 19.15Uhr – aber noch ist nicht einmal klar, ob Yellen sich zur Geldpolitik äußern wird..



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage