Konjunkturdaten

Aktuell: Verbrauchervertrauen Uni Michigan auch schwächer

FMW-Redaktion

Das Verbrauchervertrauen Uni Michigan ist mit 90,4 schwächer ausgefallen als erwartet (Prognose war 91,5). Im Vormonat hatte der Wert bei 90,0 gelegen.

Dabei wurden die aktuelle Lage schwächer eingeschätzt mit 106,1 (Juli noch 109,0), während die Erwartungen gestiegen sind auf 80,3 von Juli 77,8.

Der Dollar reagiert nur wenig auf die Daten nach dem Abverkauf im Gefolge der schwachen US-Einzelhandelsumsätze..



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken
Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage