Konjunkturdaten

Aktuell: Verkäufe bestehender US-Häuser etwas schwächer als erwartet

Die Verkäufe bestehender US-Häuser (August) sind mit 0,0% und einer Jahresrate von 5,34 Millionen leicht schwächer ausgefallen als erwartet (Prognose war +0,3% auf eine Jahresrate von 5,35 Millionen; Vormonat war -0,7% auf eine Jahresrate von 5,34 Millionen – das war der vierte monatliche Rückgang in Folge, erstmals seit der Finanzkrise!).
Ertsmals seit drei Jahren hat das Angebot von Häusern, die zum Verkauf stehen, zugenommen. Das bedeutet, daas die Angebotsverknappung zu Ende ist bzw. dass nun mehr Angebot auf den Markt kommt.
Die Verkäufe bestehender Häuser umfassen ca. 90% des gesamten US-Immobilienmarkts und sind daher von besonderer Bedeutung!

Dazu schreibt die NAR, die die Daten erhebt:

„Existing-home sales remained steady in August after four straight months of decline, according to the National Association of Realtors®. Sales gains in the Northeast and Midwest canceled out downturns in the South and West. Total existing-home sales1, https://www.nar.realtor/existing-home-sales, which are completed transactions that include single-family homes, townhomes, condominiums and co-ops, did not change from July and remained at a seasonally adjusted rate of 5.34 million in August. Sales are now down 1.5 percent from a year ago (5.42 million in August 2017). Lawrence Yun, NAR chief economist, says the decline in existing home sales appears to have hit a plateau with robust regional sales. “Strong gains in the Northeast and a moderate uptick in the Midwest helped to balance out any losses in the South and West, halting months of downward momentum,” he said. “With inventory stabilizing and modestly rising, buyers appear ready to step back into the market.” The median existing-home price2 for all housing types in August was $264,800, up 4.6 percent from August 2017 ($253,100). August’s price increase marks the 78th straight month of year-over-year gains.“



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage