Konjunkturdaten

Aktuell: Verkäufe neuer US-Häuser schwächer als erwartet

FMW-Redaktion

Die Verkäufe neuer Häuser in den USA ist mit +0,8% auf eine Jahresrate von 610.000 schwächer ausgefallen als erwartet (Prognose war +1,4% auf eine Jahresrate von 615.000; Vormonat war +2,9% auf eine Jahresrate von 610.000).

Dazu schreibt das Census Bureau, das die Daten erhebt:

New Home Sales Sales of new single-family houses in June 2017 were at a seasonally adjusted annual rate of 610,000, according to estimates released jointly today by the U.S. Census Bureau and the Department of Housing and Urban Development. This is 0.8 percent (±12.1 percent)* above the revised May rate of 605,000 and is 9.1 percent (±14.4 percent)* above the June 2016 estimate of 559,000.

Sales Price

The median sales price of new houses sold in June 2017 was $310,800. The average sales price was $379,500.

For Sale Inventory and Months’ Supply

The seasonally-adjusted estimate of new houses for sale at the end of June was 272,000. This represents a supply of 5.4 months at the current sales rate.



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken
Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage