Allgemein

Aktuell: Yellen äußert sich zu Zinsentscheidung im Dezember

FMW-Redaktion

Fed-Chefin Janet Yellen hat sich in den letzten Minuten nach ihrem Vortrag über den US-Bankensektor in einer Fragerunde auch zu einer möglichen Zinsanhebung der Federal Reserve im Dezember geäußert. Hier die Kernaussagen:

Eine schrittweise Zinsanhebung würde den US-Hausmarkt nicht beeinträchtigen (höhere Zinsen=weniger Hauskredite).

Eine Zinsanhebung im Dezember könne eine „live possibility“ sein, wenn die in den nächsten Wochen vermeldeten Konjunkturdaten stark genug seien.

Noch sei keine definitive Entscheidung für eine Dezember-Anhebung gefallen. Man beobachte die aktuellen Daten weiterhin genau.

Die Wahrscheinlichkeit einer Zinsanhebung steigt (Fed Fund Rates) Richtung 60%. Dax seit Beginn der Q&A von Yellen -80 Punkte, Dow -60 Punkte, EURUSD faktisch unverändert.

Der Ölpreis fällt wg. Yellen + Lagerbeständen seit 16:30 Uhr um 1 Dollar auf 46,50 Dollar (WTI).



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

1 Kommentar

  1. Yanetbaby,verhält sich genauso wie die weiblichen Akteure im allseits bekannten Sketch:5Jungs in der Kneipe bestellen 10 Bier!5 Mädels,ebenfalls in der Kneipe:Der Kellner fragt:Was wollt ihr Holden denn trinken?

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage