Konjunkturdaten

Akuell: US-Immobiliendaten erneut stark!

FMW-Redaktion

Die US-Baubeginne (November) sind mit +3,3% auf eine Jahresrate von 1,297 Millionen besser ausgefallen als erwartet (Prognose war -3,2% auf eine Jahresrate von 1,25 Millionen; Vormonat war +13,7% auf eine Jahresrate von 1,290 Millionen, nun aber auf +8,4% auf eine Jahresrate von 1,256 Millionen nach unten revidiert).

Die US-Baugenehmigungen (November) sind mit -1,4% auf eine Jahresrate von 1,298 Millionen ebenfalls besser ausgefallen als erwartet (Prognose war -3,1% auf eine Jahresrate von 1,273 Millionen; Vormonat war +7,4% auf eine Jahresrate von 1,316 Millionen).


Beispielbild eines Fertighauses. Foto: Andreas Koll/Wikipedia (CC BY 2.5)



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

1 Kommentar

  1. Die USA scheinen von einem Erfolg zum anderen zu eilen. nur positive Nachrichten von denen. Liest man nur die Statistiken könnte man meinen da leben nur Millionäre.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage