Aktien

Alle Ampeln auf Rot für Aktien

Eine kurze Warnung von Michael Borgmann

Potentiell könnte da oben im Index für die Bullen nun alles erstmal beendet sein. Ich hatte in einem der letzten Videos darauf hingewiesen, dass das da oben als 3eck (ending diagonal triangle) auslaufen könnte, dazu fehlte noch ein letzter Lauf nach oben (mit oder ohne neues High). DEN gab es dann heute. Entsprechend ist nun aus technischer Sicht unterhalb des heutigen Tageshochs erst mal potentiell die Gefahr drastisch gestiegen, dass der Index zurückfällt bis in den Bereich um ca. 10.600. Die ersten signifikanten Kursziele nach unten wären dann 10.840 und später 10.780 und 10.635. Das bärische Szenario würde mit einem Kurs oberhalb des heutigen Highs aber NEGIERT!



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

3 Kommentare

  1. Was heißt hier das bearishe Szenarion wurde negiert? Der Markt hat immer recht, das ist mit das erste, was ich gelernt habe. Schäuble hat den Brief des Griechen in der Luft zerrissen, und deswegen sank der Daxie ab. Andere Finanzminister sehen in dem Antrag eine Möglichkeit, sich auf einen Kompromiss zu einigen. Passiert das, dann überrennen die Bullen die 11000. Einigt man sich nicht, wird der Absturz des Indizes noch das geringste Problem in der EU sein…

  2. … denn es wäre kein Problem. Eine Korrektur im Hinblick auf DAX UND finanzschwache Euroländer nur folgerichtig. Seht her, was euch geschieht. Die Leine der taumelnden Länder schön stramm halten und widerspenstigen Griechen die Grenzen aufzeigen. Gesundheit!

  3. Den Bullen beim Wort genommen.
    Hoffe es passt wie immer, eben auch mal bärisch.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage