Indizes

Alles-Blase: Alle Märkte steigen – ein Podcast über das absurde 1.Halbjahr

Hurra! Wir haben an den Märkten endlich die Alles-Blase, in der alles steigt: Aktienmärkte, Anleihemärkte (vor allem die Junk Bonds), Gold, Bitcoin – und und und.

 

Der Begriff „Alles-Blase“ stammt vom ehemaligen Chefvolkswirt der Deutschen Bank, Thomas Mayer (in den USA prägte Peter Schiff den Begriff „the everything bubble“). Und der Begriff „Alles-Blase“ ist nun in den deutschen Sprachschatz eingegangen, weil er sehr plastisch die Blasen-Bildung bei den Vermögenspreisen beschreibt. Wir empfehlen hierzu auch das sehr interessante Interview mit Michal Bloss „Die „Alles-Blase“: Kommt der Finanzcrash 2.0?“, in dem Bloss sagt: „Das kann auf die Dauer nicht gut gehen. Ist nur die Frage: was ist die Dauer?“.

Über das erste Halbjahr und die Entwicklungen der Märkte zur „Alles-Blase“ sprechen in einem Podcast Dietmar Deffner und Holger Zschäpitz, den Sie hier hören können..

 

 

Noch nie gab es eine solch ausgerägte Alles-Blase

Von Frank Liebig – Archiv Frank Liebig, CC BY-SA 3.0 de, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=61315444

 



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage