Indizes

Alles wird gut – Chart des Tages

Es steht offenkundig alles zum Besten. Die Volatilität auf den S&P500, der VIX, ist gestern auf den tiefsten Stand seit August 2013 gefallen (hier der Juni-Kontrakt, VXM4 der CBOE):

vix

Eine sinkende Volatilität besagt, dass die Investoren sich wenig Sorgen um Risiken machen. In den allermeisten Fällen fällt daher die Volatilität, wenn der Kurs des S&P500 steigt – und umgekehrt. Und derzeit scheinen wir in der besten aller Welten zu leben – wenn man dem Abverkauf des VIX glauben darf. In der Regel jedoch ist das ein Kontraindikator: fühlen sich die Bullen zu sicher, gibt es in der Regel schon ziemlich bald etwas zwischen die Hörner. Das dürfte auch diesmal nicht anders sein..

 



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

1 Kommentar

  1. Für einen Anstieg um die Masse abzuschütteln wirds wohl noch reichen. Aber ich denke auch das man hier bald was sehen wird.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage