Aktien

Allianz – Ist Bill Gross das Zünglein an der Waage?

Von Robert Schröder, www.Elliott-Waves.com

Die Aktie der Allianz bricht am Freitag den 26. September um über 6 % ein. Als Grund dafür wurde in den Medien der Abgang des Gründers und langjährigen Chef des Anleihenverwalters Pimco, Bill Gross, ausgemacht. Was bedeutet dieser Schritt jetzt für die Allianz-Aktie?

Zuletzt hatte ich die Allianz am 19. Dezember 2013 im Rahmen der Analyse „Allianz – Erwarten Sie keine Wunder!“ analysiert. Fazit hier war, dass sich ein weiterer Test der 45 EUR anbahnt, sobald wir einen Monatsschlusskurs unter 119 EUR sehen. Diese Voraussetzung wurde bisher nicht erfüllt. Es ging stattdessen Monat für Monat leicht aufwärts. Zuletzt wurde mit 139 EUR der höchste Stand seit Januar 2008 erreicht.

An der damals beschriebenen Brisanz des langfristigen Chartbildes hat sich damit jedoch rein gar nichts geändert. Ich sehe die Aktie weiterhin in Richtung 45 EUR abrutschen. Aktuell kann ich allerdings noch keine konkrete Marke benennen, ab der dieses Szenario in „trockenen Tüchern“ ist.

Mit Blick auf die aktuelle Monatskerze, die schon Umkehrcharakter hat, aber eben noch zwei Handelstage Zeit hat sich zu ändern, sowie den spitz zulaufenden steigenden Keil, kann ich aktuell keine großartig steigenden Kurse ableiten. Im besten Fall wird der Keil noch bis in die letzte Ecke bis ca. 142 EUR gefüllt.

Die Allianz gehört meiner Einschätzung nach dennoch aufgrund der brisanten Kursstruktur mindestens auf die Watchlist hinsichtlich eines mittelfristigen Short-Trades. Sobald hier ein entsprechendes Signal vorliegt, werde ich Sie in meinem Newsletter schnell & kostenfrei darüber informieren!

Offenlegung gemäß §34b WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte: Der Autor ist in den besprochenen Wertpapieren bzw. Basiswerten derzeit nicht investiert.

Viele Grüße,
Ihr Robert Schröder
www.Elliott-Waves.com



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage