Aktien

Amazon-Quartalszahlen: Gemischte Zahlen, vorsichtiger Ausblick

Soeben wurden die Amazon-Quartalszahlen vermeldet. Hier die wichtigsten Fakten. Beim Umsatz vermeldet man für das letzte Quartal 43,78 Milliarden Dollar...

FMW-Redaktion

Soeben wurden die Amazon-Quartalszahlen vermeldet. Hier die wichtigsten Fakten.

Beim Umsatz vermeldet man für das letzte Quartal 43,78 Milliarden Dollar (vor einem Jahr 35,7 Milliarden Dollar / erwartet waren 44 Milliarden Dollar oder etwas mehr).

Beim Gewinn vermeldet man für das letzte Quartal 1,54 Dollar pro Aktie (vor einem Jahr 1,00 Dollar pro Aktie / erwartet waren 1,35-1,45 Dollar pro Aktie.

Für das aktuell laufende Quartal, was ja bekanntlich schwächer ist als das entscheidende 4. Quartal (Weihnachtsgeschäft), erwartet man laut aktueller Info 33,3-35,8 Milliarden Dollar Umsatz, wobei man bisher von 36 Milliarden ausgegangen war. Also ein leichter offizieller Rückgang der Erwartungen. Zitat zur Aussicht:

First Quarter 2017 Guidance

Net sales are expected to be between $33.25 billion and $35.75 billion, or to grow between 14% and 23% compared with first quarter 2016. This guidance anticipates an unfavorable impact of approximately $730 million or 250 basis points from foreign exchange rates.

Operating income is expected to be between $250 million and $900 million, compared with $1.1 billion in first quarter 2016.

This guidance assumes, among other things, that no additional business acquisitions, investments, restructurings, or legal settlements are concluded.

Die Aktie reagiert nachbörslich mit -4%. Wir denken der leicht abgesenkte Ausblick und der im Q4 erzielte Umsatz sind momentan ein wenig enttäuschend. Die Erwartungen waren schon hoch, aber im Großen und Ganzen hat man die Umsatzerwartung getroffen. Der erzielte Gewinn aber liegt über den Erwartungen!


Zum Vergrößern bitte anklicken.



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

1 Kommentar

  1. Amazon gehört ein Stück der Zukunft. Das Geschäftsmodell ist ein Erfolgskonzept, weil der Online-Handel weiter stark wachsen wird. Das alles ist aber in den Kursen mehr oder weniger – vermutlich mehr als weniger – bereits eingepreist. Bei deutlichen Rücksetzern ist die Aktie sicher ein Kauf. Alibaba ist allerdings aktuell viel eher ein Kauf. Kann sich der chinesische und viel kostengünstiger arbeitende Konkurrent von Amazon behaupten, wird hier eine ähnliche Erfolgsstory zu erwarten sein und die ist noch nicht eingepreist!

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage