Aktien

Amazon-Quartalszahlen heute Abend – die Vorschau

Beispielfoto für Onlineshopping über Amazon App

Amazon veröffentlicht heute Abend kurz nach 22 Uhr deutscher Zeit seine Quartalszahlen. Wir werden dann umgehend berichten. An dieser Stelle bieten wir eine kurze Vorschau auf das, was zu erwarten ist. Beim Umsatz lag man vor einem Jahr bei 87,4 Milliarden Dollar. Für heute wird (im Durchschnitt von 40 Analysten) ein Wert von 119,7 Milliarden Dollar erwartet. Beim Gewinn pro Aktie waren es vor einem Jahr 6,47 Dollar. Heute Abend wird von 40 Analysten im Schnitt ein Wert von 7,23 Dollar erwartet.

AWS wichtig für Amazon

Ein Sprung „nur“ von 6,47 auf 7,23 Dollar pro Aktie beim Gewinn? Müsste gerade im Weihnachtsquartal der Gewinn bei Amazon nicht erst recht durch die Decke gehen? Wie schon in den Vorquartalen könnte die Coronakrise zwar tolle Umsätze bescheren, aber auch auf der Kostenseite einschlagen. Mehr Corona-Schutzmaßnahmen? Logistikprobleme? Höhere Personalkosten? Besonders interessant werden heute die Zahlen für die extrem wichtige Sparte „Amazon Web Services“ (AWS), wo Amazon Online-Speicherplatz für Webseiten und Datenbanken anbietet. Zwar macht AWS nur 12 Prozent des Umsatzes von Amazon aus (Zahlen aus Gesamtjahr 2019), aber dafür gut 2/3 des Gesamtgewinns.

Laut Schätzungen (siehe zum Beispiel hier) soll der Quartalsumsatz bei AWS von 10 Milliarden Dollar vor einem Jahr auf 12,8 Milliarden Dollar ansteigen. Das klingt zwar toll, aber es wäre das geringste Umsatzplus bei AWS seit 14 Quartalen. Kann Amazon hier die Erwartungen übertreffen, könnte dies der Aktie nachbörslich helfen. Und wie gesagt, auch die Erwartung beim Gesamtgewinn im Vergleich zum Vorjahr wirkt auf den ersten Blick so, als könnte Amazon heute Abend für eine positive Überraschung sorgen. Auch das wäre natürlich gut für den nachbörslichen Aktienkurs.

Amazon-Aktie läuft seit Monaten seitwärts

Die Amazon-Aktie ist in den letzten zwölf Monaten von 2.055 auf 3.342 Dollar gestiegen. Der Chart (Kursverlauf seit Januar 2020) zeigt es aber: die Aktie befindet sich seit Juli 2020 in einem Seitwärtstrend mit einer überschaubaren Schwankungsbreite. Kann die Aktie ausbrechen? Dafür müsste schon die große runde Marke von 3.500 Dollar überschritten werden. Und dafür wiederum wäre zum Beispiel für heute Abend eine deutlich positive Überraschung bei den Quartalszahlen von Nöten.

Chartverlauf der Amazon-Aktie seit Anfang 2020



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage