Aktien

AMC Entertainment: Firma verkauft 11,5 Millionen Aktien – Kurs fällt

Der Kurs von AMC Entertainment fällt

AMC Entertainment – die Meme-Aktie der hochbegabten Neu-Zocker – hat soeben bekannt gegeben, dass man bis zu 11,55 Millionen eigene Aktien verkaufen werde. Der Kurs der Aktie von AMC Entertainment fällt mit der Nachricht deutlich von den Höchstständen bei über 76 Dollar zurück auf nun deutlich 60 Dollar.

Faktisch nutzt also AMC die Gier der Klein-Spekulanten, um sich Kapital zu verschaffen. Ein kluger Schritt.
Wer jedoch zu spät einsteigt, den bestraft das Leben.

Wolfgang Müller hat es heute Morgen in seinem Artikel so formuliert:

„..es ist ein Spiel mit dem Feuer bei AMC und GameStop und bei jeder exponentiellen Entwicklung zahlen die zu spät Gekommenen die Zeche. Auch dafür wird die Finanzmathematik sorgen, in Zusammenarbeit mit dem bösen Feind der Spekulanten, dem Margin Call“.



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage