Aktien

Amgen, Coca Cola und Boeing überzeugen, Yahoo schwächelt

Von Claudio Kummerfeld

Amgen hat gestern Abend sehr gute Quartalszahlen gemeldet, mit 2,11 Dollar Gewinn pro Aktie deutlich über den 1,40 Dollar aus dem 1. Quartal 2014. Die Aktie ist vorbörslich mit 2,5% im Plus.

Yahoo meldete einen Gewinn von 0,15 Dollar und damit 0,03 Dollar unter den Erwartungen. Als nur noch winziger Rivale von Google hat Yahoo anscheinend zunemend Probleme mit den Werbeerlösen.

Die Bank of New York Mellon meldete mit 0,67 Dollar 0,10 besser als vor einem Jahr, und ebenfalls besser als erwartet. Die Finanzbranche als ganzes verbucht somit deutlich bessere Gewinne in dieser Quartalssaison.

Boeing meldete heute früh mit 1,97 Dollar über den Erwartungen von 1,80 Dollar und dem Vorjahresquartalsergebnis.

McDonald´s wird in wenigen Minuten seine Zahlen verkünden. Hier der Link.

Coca Cola übertrag mit 0,48 Dollar die Erwartungen deutlich und dürfte höher eröffnen. Vorbörslich ist ein Plus von 1% erkennbar.

Generell kann man jetzt schon sagen, dass die Quartalssaison in den USA wie erwartet verläuft. Der Finanzsektor übertrifft das Vorquartal sowie Vorjahresquartal, macht gute Gewinne, während die exportlastige Industrie bzw. stark im Ausland tätige Industrie den starken Dollar mehr und mehr zu spüren bekommt. Umsatzrückgänge in US-Dollar sind an der Tagesordnung.



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage