Aktien

An den Finanzmärkten stehen zwei Lager gegenüber – wer hat Recht?

An den Finanzmärkten gibt es zwei verschiedene Lager: diejenigen, die von einem stärkeren Anziehen der Inflation ausgehen, und diejenigen, die vor allem unter Verweis auf die deflationären Effekte der Digitalisierung genau das bestreiten! Wer hat Recht?

FMW-Redaktion

An den Finanzmärkten gibt es zwei verschiedene Lager: diejenigen, die von einem stärkeren Anziehen der Inflation ausgehen, und diejenigen, die vor allem unter Verweis auf die deflationären Effekte der Digitalisierung genau das bestreiten! Wer hat Recht? Dazu Carsten Brzeski von ING Markets:

Zentralbild Berg 3.6.1954 Aktivist- Boxer kämpften in Düsseldorf.
UBz: Kampfbild aus der Weltergewichtsklasse Maassen gegen Berg (Aktivist)

Von Bundesarchiv, Bild 183-02416-0002 / CC-BY-SA 3.0, CC BY-SA 3.0 de, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=5337974



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

1 Kommentar

  1. Falscher Inflationsbegriff > falsche Analyse.

    Geldmengenwachstum >= BIP-Wachstum = Inflation
    Inflation sichtbar in der Bilanz der EZB. Folge: Aufgeblähte Assetpreise.

    Wenn die Notenbanken bremsen, dann ist Deflation wahrscheinlicher, sofern das BIP nicht noch schneller fällt. Siehe auch https://www.themaven.net/mishtalk/economics/inflation-coming-how-about-deflation-8_R3KXqzBEiEIU9oclp_qg

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage