Aktien

Anleiherenditen als Game Changer für Aktien? Exzellente Erläuterung vom Experten

Andre Stagge

Die Logik ist ziemlich simpel. Der Anleger geht mit seinem Geld dahin, wo er die beste Rendite für sich selbst erwartet. Und wenn die Renditen für Anleihen spürbar steigen, und man dazu noch seinen Nominal-Einsatz zu einem Stichtag zurück erhält – dann wirken Anleihen gleich viel attraktiver als Aktien? Der Experte Andre Stagge (hier mehr zu seiner Person) zeigt im folgenden Video sehr gut auf, wie die Anleiherenditen in mehreren Ländern bereits die Trendumkehr nach oben gestartet haben. Dadurch werden Aktien weniger attraktiv. Aber im Zuge der allgemeinen Aktien-Party hat das noch niemand mitbekommen? Andre Stagge verrät auch, ab welchen Rendite-Niveaus die Lage für die Aktienmärkte nach seiner Meinung wirklich kritisch werden dürfte.



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage