Allgemein

Anonymous attackiert Elon Musk – sehenswertes Video benennt sämtliche Kritikpunkte

Anonymous hat in seinem aktuellen Video praktisch alles zusammengefasst, was es an Kritik zu Elon Musk zu sagen gäbe. Miese Arbeitsbedingungen bei Tesla, ausgebeutete Kinderarbeiter die für seine Autos nach Rohstoffen schürfen, Kursmanipulation von Kryptowährungen uvm. Elon Musk sei eben kein Weltenretter, sondern ein Narzist, dem es lediglich um Aufmerksamkeit gehe. Auch spricht Anonymous richtigerweise an, dass der Großteil von Teslas Gewinnen eben nicht aus dem Verkauf von Elektroautos stamme, sondern aus staatlichen Subventionen.

Kratzen am großen Mythos

Auch weisen die Hacker darauf hin, dass Elon Musk nicht der tolle Erfinder oder Gründer von Tesla sei, sondern dass er die Firma den eigentlichen Gründern lediglich abgekauft habe (hier mehr Details bei CNBC). Seine manipulativen Tweets über Kryptowährungen hätten Leben zerstört. Zwar hätten die Spekulanten eine Eigenverantwortungen bezüglich des Kursrisikos, so erwähnt es Anonymous richtigerweise. Aber Musk hätte mit seinen Tweets für enorme Kursschwankungen gesorgt und dadurch viel Unheil angerichtet (sinngemäß zusammengefasst). Musk könne die Sorgen kleiner Leute nicht verstehen, da er früher mit seiner Familie privilegiert im Apartheitsland Südafrika gelebt habe. Er denke er sei der klügste Mensch, aber jetzt stelle sich ihm Anonymous in den Weg (sinngemäß ausgedrückt).

Was nun passieren wird? Gute Frage. Ein Hackerangriff auf Tesla oder Space X? Wird man versuchen den Twitter-Account von Elon Musk lahmzulegen? Elon Musk scheint das Video Von Anonymous offenbar bemerkt zu haben und schreibt mit folgenden Tweet, dass man nicht das bekämpfen solle was man hasst – man solle lieber das bewahren was man liebt. Nach dem Motto „die bei Anonymous sollen sich lieber um ihren eigenen Kram kümmern“. Was aber Fakt ist: Mit seiner plötzlichen Abkehr von Bitcoin und dem 50 Prozent Kurseinbruch hat Elon Musk einen guten Teil seiner Fangemeinde nicht nur verschreckt, sondern womöglich nachhaltig gegen sich aufgebracht. Erst jetzt wo seine Tweets die Kurse völlig überraschend zum Absturz brachten, scheinen viele Zocker wohl zu erkennen, dass das lockere, lustige Getweete von Elon Musk auch seine Schattenseiten hat.



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

3 Kommentare

  1. Jetzt kommt Leben in die Bude für den Elon ;)

  2. Die Welt wird immer einfältiger und immer mehr Gruppen verlangen die Deutungshoheit über bald jedes Thema und Lebensart, ohne über wirklich reale Zusammenhängen nachzudenken. Solche Gruppen könnte man problemlos einfach ignorieren wenn nicht immer mehr Schnorrnalisten ihnen täglich die Plattformen für diese Dummheiten ausbreiten würden.

  3. Avatar

    Wer viele Fans hat, der muss auch Gegner vertragen können. Insgesamt recht gut recherchiert der Artikel finde ich. Oute mich hiermit auch als TLS Shortseller, allerdings nur immer mit kleinen Beträgen, deshalb lebe ich noch :-)
    Auf die SEC kann man lange warten mit den Tweets, ein erbärmlicher Haufen ….

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage