Aktien

Apple-Aktie kaufen oder verkaufen? Ein Argument Pro und eines Contra

FMW-Redaktion

Soll man die Apple-Aktie kaufen oder Bestände her verkaufen? Das ist hier die Frage…

Contra

David Einhorn, einer der Top-Stars unter den Hedgefonds-Managern, hat (zumindest Stand Ende Dezember) mit seinem Fonds Greenlight Capital seinen Anteil an Apple deutlich reduziert. Da waren es nämlich noch 6,28 Millionen Aktien, was einem Rückgang von 44% gegenüber drei Monaten vorher entspricht. Einer der anderen Top-Zocker Carl Icahn reduzierte seinen Anteil an Apple zum selben Stichtag um 13% auf 45,76 Millionen Aktien. Greenlight besitzt somit noch 0,1% an Apple, Icahn noch 0,8%.

Die Daten sind zwar aufgrund der Meldeintervalle nicht ganz aktuell, deuten aber in die Richtung, dass die beiden, die nun wirklich als versierte Zocker gelten, sich langsam aus der Aktie verabschieden. Entweder ist Icahn mit seinem Drängen gescheitert, dass Apple noch mehr, und noch viel mehr Cash als Dividende und Aktienrückkauf ausschütten soll. Oder die beiden kamen mittlerweile zu der Erkenntnis, dass die große iPhone-Euphorie endgültig vorbei ist. Denn wie wir alle jüngst gelernt haben, ist jetzt das Wachstum bei iPhone-Verkäufen nicht mehr existent. Die Zahlen sind zwar auf einem extrem hohen Niveau, aber die Phantasie der Anleger wird halt durch Wachstum geflügelt, nicht durch Stillstand.

Pro

Apple hat nach wie vor eine phantastisch hohe Gewinnspanne. Genau so sitzt man nach wie vor auf einem gigantischen Berg an Cash, der abzüglich Schulden momentan bei grob geschätzt 150 Milliarden Dollar liegen sollte, und ständig weiter wächst. Die iPhone Fangemeinde wächst zwar gerade nicht, ist aber weiterhin treu ergeben und spült weiter Geld in die Kasse. Und das mündet letztendlich in einer günstigen Bewertung der Aktie. Je mehr Gewinn pro Aktie, desto günstiger die Bewertung, die sich am Einfachsten im KGV ablesen lässt. Und das liegt für das abgelaufene Jahr 2015 bei 10,5. Für 2016 liegt es geschätzt bei 10,6, für 2017 bei 9,7 und 2018 bei 9. Für ein Technologieunternehmen und auch generell für alle Unternehmen an der Börse eine günstige Bewertung! Die spricht definitiv für die Apple-Aktie!



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage