Aktien

Apple: große Bewegung erwartet

Von Markus Fugmann

Nachdem Apple mit der Apple Watch ein spektakuäres Produkt vorgelegt hat, das sämtlich Erfindungen der Weltgeschichte locker in den Schatten stellt (und garantiert jeder Mensch auf der Welt unbedingt braucht!), sind die Erwartungen an die Zahlen von Apple hoch. Das Unternehmen, so herrscht Einigkeit am Markt, wird zum achten Mal in Folge die Prognosen übertreffen. In Vorfreude auf das Kommende steigt die Apple-Aktie schon einmal fast 2%:

Apple270415

Besondere Aufmerksamkeit richtet sich auf die Frage, ob und in welchem Umfang Apple eigene Aktien zurück kaufen wird – im April der letzten beiden Jahre hatte Apple jeweils Aktien-Rückkäufe verkündet. Das alles treibt die Erwartungen an den nachbörslich gemeldeten Bericht von Apple: Die Aktie ist nach den vier letzten Quartalsberichten jeweils gestiegen.

Und das hinterläßt Spuren am Markt: die Händler erwarten eine große Bewegung nach den Apple-Zahlen – und zwar 5,2%. Das geht aus Daten der Chicago Board Options Exchange (CBOE) hervor. Optionen auf Apple werden dadurch extrem teuer – aufgrund der zu erwartenden Volatitlität. So hat die an der CBOE gemessene Volatilität für die Apple-Aktie seit Anfang März um 42% zugelegt, während seit dem gleichen Zeitraum die Vola auf den Nasdaq 100 um 2,3% gefallen ist. Eine hoch erwartete Volatilität verteuert den Preis für Optionen.

Aber vielleicht kommt es diesmal anders. Apple verdient mehr als die Hälfte außerhalb der USA und könnte daher unter dem starken Dollar leiden. Außerdem hat das Unternehmen mit der AppleWatch seine Strategie geändert: die Watch ist nur online und bei ausgewählten Partner erhältlich. Ausserdem hat die Aufmerksamkeit für die Apple Watch möglicherweise die Aufmekrsamkeit von der einzigen wirklichen cash cow des Unternehmens, dem iPhoone, abgelenkt.

Rein von den Zahlen her ist Apple nicht teuer. Für ein Untenrehmen aber, das faktisch auf einem Produkt als Verkaufsschlager basiert, sind die Risiken aber außerordentlich hoch. Die Apple Watch jedenfalls wird das iPohne auf Jahre hinaus nicht ersetzen können.



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage