Aktien

Apple mit Allzeithoch

Apple hat gestern die 100er-Marke übersprungen und auf Schlußkursbasis ein neues Allzeithoch erreicht. Die Aktie schloß gestern mit einem Anstieg von 1,4% bei 100,53 US-Dollar – etwas höher als das Hoch vor dem Aktiensplit bei 100,30 im September 2012. Damit hat die Aktie in 2014 gut 25% gewonnen – deutlich weniger als vor dem 2012-Hoch, als die Aktie in Vorfreude auf das iPhone 5 74% gewonnen hatte.

Ist der Anstieg gerechtfertigt? Das KGV der Aktie ist günstiger (aktuell 14,5) als im Durchschnitt der S&P500-Werte, doch ist viel Hoffnung auf das im Herbst erscheinende neue iPhone eingepreist – es soll, geradezu revolutionär, ein größeres Display haben unter Verwendung von Saphir. Auch die vermutlich bald erscheinende smartwatch des Unternehmens sorgt für Fantasie – Analysten gehen davon aus, dass diese neuartige Uhr ca. 60 Millionen Mal verkauft werden könnte. Die Hoffnung ist, dass Apple seine starke Abhängigkeit vom iPhone verringern könnte – ob das aber wirklich gelingt, muß sich allerdings noch zeigen.

Apple



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage