Aktien

Apple-Quartalszahlen heute Abend – hier die Vorschau

Die Apple-Quartalszahlen werden heute Abend kurz nach 22 Uhr veröffentlicht. An dieser Stelle bieten wir in Kurzform eine Vorschau.

Werbung: Gratis in Aktien und ETFs investieren. Null-Provision, Null-Aufwand! Erhalten Sie eine Gratisaktie im Wert von bis zu 100€

Beim Umsatz lag man vor einem Jahr bei 61,1 Milliarden Dollar. Für heute werden 57,5 Milliarden Dollar erwartet.

Beim Gewinn lag man vor einem Jahr bei 2,73 Dollar pro Aktie. Für heute werden 2,37 Dollar erwartet.

Die Anzahl der verkauften iPhones wird von Apple nun nicht mehr veröffentlicht, sondern nur noch der Gesamtumsatz durch iPhones. Von daher starten die Analysten ab sofort mit dem großen Raten, Rechnen und Schätzen. Es ist aber ein ganz klares Indiz für einen gesättigten Markt, dass Apple die Stückzahlen nicht mehr nennt!

Analysten werfen heute verstärkt ein Auge auf das Wachstum bei den Dienstleistungsangeboten von Apple, und die jedes Jahr im Frühjahr verkündete Summe der ganzjährigen Ausschüttungen an die Aktionäre. Damit sind Dividenden und Aktienrückkäufe gemeint. Am Markt wurde hierzu für heute Abend eine Zahl von 100 Milliarden Dollar als Erwartung aufgerufen.

Apple befindet sich im gesamten Jahr 2019 in einer Art Loch. Das Wachstum bei den iPhones ist zum Erliegen gekommen. Sie bringen zwar immer noch gigantische Gewinne in die Firmenkasse, aber wer sich das Schicksal von Nokia anschaut weiß, dass man sich darauf nicht ausruhen kann. Apple hatte ja jüngst eine große Offensive verkündet mit diversen Serviceangeboten, zum Beispiel Kreditkarten, ein Streaming-Dienst uvm.

Wer die Präsentation am 25. März live verfolgte, dem wurde klar: Dies ist eine echte, große Investitionsoffensive von Apple, um die Abhängigkeit vom iPhone loszuwerden. Aber das Problem ist, dass diese Maßnahmen erst in den nächsten Monaten anlaufen. Aller erste Ergebnisse der neuen Service-Angebote kann Apple wohl erst Anfang 2020 präsentieren, wenn überhaupt! Bis dahin hängt man mit seinen stagnierenden iPhone-Umsätzen im Loch, und kann eigentlich nur auf bessere Zeiten verweisen.

Die Chancen stehen gut, dass diese besseren Zeiten auch kommen, nur eben noch nicht in diesem Jahr. Es könnte sein, dass die heutigen Zahlen daher eher mau ausfallen. Obwohl: Man vergesse nicht die „Taktik“ der Konkurrenz (siehe heutige Zahlen von GM und GE), die da lautet von Seiten der Wall Street: Erwartungen ganz tief ansetzen, dann können wir uns alle freuen, dass sie übertroffen wurden.

iPhone Beispielbild - Apple-Quartalszahlen heute Abend
Beispielbild von iPhones. Foto: Tinh tế Photo – _DSF9422-Edit CC0



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage