Finanznews

Apples Propaganda – nicht täuschen lassen! Videoausblick

Über Fakten - und Propaganda!

Die Märkte haben gestern bereitwillig der Propaganda von Apple-Chef Cook geglaubt: er schürt die Hoffnung, dass der Konzern den Einbruch bei den iPhone-Verkäufen duch Dienstleistungen kompensieren könnte (was schlich Unsinn ist!). Die Zahlen von Apple in jeder Hinsicht im unteren Bereich der Befürchtungen, die Apple-Aktie nachbörslich dennoch fester, weil man sich wohl denkt: hätte noch schlimmer kommen können. Heute nun kommt die aktuelle Woche (die der Hochpunkt der US-Berichtssaison ist) auf die Spitze mit Zahlen von Microsoft, Tesla, Facebook und Alibaba. Dazu die Fed-Sitzung und Pressekonferenz von Jerome Powell – die Märkte sind hier sehr stark auf das Gerücht positioniert, dass die Fed die Kürzung der Bilanzsumme aussetzen oder verlangsamen dürfte (was jedoch sehr unwahrscheinlich ist!). Heute dürfte ein „Vola-Tag“ werden..

Werbung: Gratis in Aktien und ETFs investieren. Null-Provision, Null-Aufwand! Erhalten Sie eine Gratisaktie im Wert von bis zu 100€


Das Apple Areal
By Daniel L. Lu (user:dllu) – Own work, CC BY-SA 4.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=69553418



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

2 Kommentare

  1. Ich werde keine Appleaktie kaufen. Nachdem ich mich aber jahrelang über das Androidchaos geärgert hatte, werden die nächsten Geräte wieder Iphone und Ipad heißen.

  2. Üblicherweise müsste jetzt wieder der Warren auftauchen mit der Meldung ,dass er soeben wieder Apple zugekauft habe, oder was machen seine Jünger ,wenn er plötzlich verkauft?

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage