Allgemein

Auch gute deutsche Außenhandelsdaten befeuern Dax

FMW-Redaktion

Neben dem heute früh erfreulichen Handelsschluss in China befeuern auch die gemeldeten deutschen Außenhandelsdaten den Dax. So stiegen die Exporte im Juli um 2,4%, die Importe um 2,2% – beides deutlich stärker als erwartet. Der Außenhandelsüberschuss lag im Juli bei 22,8 Milliarden Euro, minimal über den Erwartungen. Also durchweg positiv für die deutsche Wirtschaft. Auch die einzelnen Sektoren wie der Außenhandel außerhalb Europas sieht gut aus. Noch wichtiger als der Juli dürfte sein, wie sich Börsencrash und Wirtschaftseinbruch in China auf die August-Daten auswirken, die wir in einem Monat vom Statistischen Bundesamt erhalten. Wird die China-Krise hier schon erkennbar sein oder noch weiter verzögert im September?

Außenhandelsdaten
Grafik: Statistischs Bundesamt

Importe Exporte
Grafik: Statistisches Bundesamt



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage