Gold/Silber

Was auffällt..

Die Ukraine-Krise scheint weiter zu eskalieren, nachdem die Regierung in Kiew beschlossen hat, im Osten des Landes „antiterroristische Operationen“ durchzuführen (allerdings erfahren wir davon erstaunlicherweise nichts zum Beispiel auf Spiegel online).

Russlands Finanzminister hat bekannt gegeben, dass es wohl in 2014 nichts wird mit dem Wachstum: die aktuelle Lage sei so schwierig wie seit der Finanzkrise 2008/09 nicht mehr.

Dagegen hat die türkische Regierung eine neue Idee: sie möchte die Social-Media-Firmen wie Twitter besteuern, auch wenn die Unternehmen keine Niederlassung in der Türkei haben (was ja per se schon eine Frechheit ist!). Damit ist der Kampf gegen die US-Unternehmen in die nächste Runde gegangen.

Gold und Silber sind auf dem Rückzug – ausgelöst durch Sorgen um eine nachlassende Nachfrage in China nach erneut schwachen Konjunkturdaten aus dem Reich der Mitte:

Gold1504

Silber1504

 



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage