Europa

Auftragseingänge der deutschen Industrie: Im Jahresvergleich weiter stark rückläufig!

Die Auftragseingänge für die deutsche Industrie (genauer gesagt für das Verarbeitende Gewerbe) brechen weiter katastrophal ein! Waren die Vormonate bereits schlecht, so zeigen die vor wenigen Minuten vom Statistischen Bundesamt veröffentlichten Daten die Fortsetzung des Abwärtstrends. Zuerst mal die weniger wichtigen Daten im Monatsvergleich von Mai auf Juni. Hier liegen die Auftragseingänge mit 2,5% im Plus. Aber im Jahresvergleich von Juni 2018 zu Juni 2019, der wirklich aussagekräftig ist, sind die Auftragseingänge um 3,6% rückläufig!

In den Vormonaten waren es bereits Rückgänge um 8,6% und 5,3%. Gut, der Zuwachs im Monatsvergleich ist laut den Statistikern bereits ein saisonbereinigter Wert. Aber der Jahresvergleich ist doch deutlich wichtiger! Rückgänge von 8,6%, 5,3% und jetzt 3,6%. Das ist dramatisch! Zahlreiche Datenanbieter und Presseorgane werden in den kommenden Minuten und Stunden auf den positiven Wert im Monatsvergleich verweisen. Aber wir wollen bekräftigen: Leute, achtet auf den Jahresvergleich!

Auftragseingänge Verarbeitendes Gewerbe Juni

Hier der Chart mit Daten im Monatsvergleich.



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

2 Kommentare

  1. Pingback: Meldungen vom 6. August 2019 – Teil 1 | das-bewegt-die-welt.de

  2. Diese Entwicklung finde ich ausgesprochen gut.
    Der im Denkvermögen stärkstens behinderte „Michel Füsse auf den Tisch und Bier her“ lernt nun zum 3. Mal by experiencing the ugly.
    Es geht in diese hohlen Schädel nur etwas Veränderndes ein, wenn es richtig weh tut oder gar kurz vor der Vernichtung der eigenen Existenzen steht.
    Warten wir mal ab wie es mit 4-6 Millionen tatsächlicher Arbeitsloser aussehen wird.
    „Wird doch keinem was genommen“ gilt dann eben nicht mehr.
    Staat zahlt alles wird dann der Vergangenheit angehören. Darauf freue ich mich KGE-Dumm

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage