Europa

Auftragseingänge der Industrie legen spürbar zu

Industrieproduktion

Soeben hat das Statistische Bundesamt die Auftragseingänge der Industrie für den Monat November vermeldet. Im Jahresvergleich steigen sie um 1,3 Prozent, und im Monatsvergleich legen sie kräftig zu um 3,7 Prozent (erwartet 2,1 Prozent). Die Statistiker betonen, dass dies eine deutliche Erholung war nach dem starken Rückgang um 5,8 Prozent im Vormonat. Hier Detailangaben der Statistiker im Wortlaut:

Im Zeitraum von Januar bis November 2021 ist der Auftragseingang um 18,8 % gegenüber dem Vorjahreszeitraum gestiegen. Im Vergleich zu Februar 2020, dem Monat vor dem Beginn der Einschränkungen durch die Corona-Pandemie in Deutschland, war der Auftragseingang im November 2021 saison- und kalenderbereinigt 6,6 % höher.

Den größten Zuwachs beim Auftragseingang im November 2021 erzielte der sonstige Fahrzeugbau (Flugzeuge, Schiffe, Züge und so weiter) mit +32,0 % gegenüber dem Vormonat; hier wurden umfangreiche Großaufträge gemeldet. In der Herstellung von Kraftwagen und Kraftwagenteilen stieg der Auftragseingang um 7,0 % gegenüber dem Vormonat, nach dem er im Oktober 2021 um 4,7 % gesunken war.

Der starke Anstieg der Aufträge ist auf die Auslandsaufträge zurückzuführen: Sie erhöhten sich im November 2021 im Vergleich zum Vormonat um 8,0 %. Dabei nahmen die Auftragseingänge aus der Eurozone um 13,1 % zu. Die Auftragseingänge aus dem restlichen Ausland stiegen um 5,0 %. Die Aufträge aus dem Inland fielen um 2,5 %.
Bei den Herstellern von Vorleistungsgütern lag der Auftragseingang im November 2021 um 1,2 % über dem Vormonatsniveau. Bei den Herstellern von Investitionsgütern gab es einen Anstieg um 5,3 %. Im Bereich der Konsumgüter stiegen die Aufträge um 3,8 %.

Für Oktober 2021 ergab sich nach Revision der vorläufigen Ergebnisse ein Rückgang gegenüber September 2021 um 5,8 % (vorläufiger Wert: -6,9 %). Die Abweichung zum vorläufigen Ergebnis resultiert aus Nachmeldungen von Großaufträgen in den Bereichen Metallerzeugung und ‑bearbeitung sowie im Maschinenbau.

Grafik zeigt Verlauf der Auftragseingänge der Industrie seit 2013



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage