Indizes

Ausblick auf die Wall Street – und die Iden des März (Ermordung Cäsars)

Was ist heute zu erwarten an der Wall Street? Und warum die zweite März-Hälfte saisonal eher ungünstig ist für die Aktienmärkte - und was das mit der Ermordung Cäsars (Iden des März) zu tun nat..

FMW-Redaktion

Was ist heute zu erwarten an der Wall Street? Jochen Stanzl mit einem Blick auf den Dow Jones am großen Verfallstag:

Und Folker Hellmeyer, eigentlich ein Dauer-Bulle, mit gar nicht so bullischen Überlegungen zum Thema Handelskrieg und den „Iden des März“ (in Anspielung an den Tag, an dem Cäsar ermordet wurde) – rein saisonal ist die zweite März-Hälfte für die Aktienmärkte eher ungünstig. Hellmeyer hat eine Idee, warum das so ist:


Die Ermordung Cäsars, Vincenzo Camuccini (1798)



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage