Allgemein

Automatisierung: Alles nur schlimme Panikmache? So sieht es jetzt schon in China aus (VIDEO)

FMW-Redaktion

Wir haben schon diverse Male über das Thema Automatisierung geschrieben. Im Finanzsektor heißt sie eher Digitalisierung, aber letztlich geht es um das selbe, die Ersetzung des Menschen durch Roboter oder Software um Kosten zu sparen. Schafft man es eine sinnvolle Software zu programmieren, kann man wie es aktuell schon geschieht sehr viele Büromenschen ersetzen. Aber wie soll das bei vielen Arbeitsschritten funktionieren, die Menschen mit ihrer eigenen Hand ausführen?

Das nächste große Ziel ist die Logistikbranche, wo US-Anbieter bereits Roboter gebaut haben, die einzelne Kisten und Pakete umpacken können. Wie das folgende Video zeigt, ersetzen in China Roboter bereits einen Großteil der Menschen in diesem Logistikbetrieb. Noch gibt es Menschen, die die Pakete vom Fließband an die Roboter verteilen, aber auch ihre Tätigkeiten werden auf kurz oder lang ersetzt, wenn ein Roboter den Zielort auf dem Paket erkennt, und es dann auf einen Transportroboter umladen kann.

Das dürfte kein großes Kunststück sein – nur noch eine Frage der Zeit also. Was Amazon in eigenen Videos bereits eher als Testphase zeigt, sieht in diesem Video aus China schon mehr nach einem fortgeschrittenen Stadium aus. Die Trauer um verlorene Arbeitsplätze wird in diesem Video aber getröstet durch die lustige Musik-Untermalung sowie die lustig aussehenden kleinen orangen Roboter-Fahrzeuge. Und wir meinen: Es ist kaum davon auszugehen, dass dieser Schub bei der Automatisierung der Logistikbranche um Deutschland einen Bogen machen wird!


Beispielbild einer Roboterhand. Foto: Richard Greenhill and Hugo Elias/Wikipedia (CC BY-SA 3.0)



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage