Devisen

Autsch! Erdogan: „Wir müssen Zinsen senken“ – Lira fällt

Rein ökomonmisch gesehen scheint der türkische Präsident Erdogan irgendwie auf einem anderen Planeten zu leben!

Rein ökomonmisch gesehen scheint der türkische Präsident Erdogan irgendwie auf einem anderen Planeten zu leben! Nach wie glaubt er, dass die massive Inflation in der Türkei nur durch Zinssenkungen erreicht werden könne, wie er vor wenigen Minuten zum Besten gab:

Erdogan:

– steigende Preise in der Türkei Folge falscher Notenbank-Politik

– bleibe bei der Auffassung, dass steigende Inflation durch Zinsanhebungen ausgelöst ist

– Krise nicht durch die Türkei selbst ausgelöst (FMW: ergo durch die Amerikaner?); Türken zahlen den Preis für falsche Schritte (der Notenbank)

– Türkische Notenbank muß Zinsen senken; Zinsen verursachen Inflation

– Türkische Notenbank hat Inflation immer falsch eingeschätzt

– werden die Probleme innerhalb eines freien Wirtschaftssystems lösen und Maßnahmen zur Stabilisierung der Lira ergreifen

Aua! Heute um 13Uhr entscheidet die türkische Notenbank über den Leitzins, aber die Notenbank kann tun was sie will: wenn Erdogan ihr in die Parade fährt, wird der weitere Abverkauf der Lira nicht zu stoppen sein!

Und die Lira verliert zum US-Dollar aktuell -3,5%:


(Chart durch anklicken vergrößern)



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage