Finanznews

Bärenmärkte handeln! Videoausblick

Wann kippt die derzeitige Bärenmarkt-Rally?

Es gibt kaum etwas Schwierigeres, als Bärenmärkte zu handeln – weil die (vorünergehenden) Gegen-Rallys häufig extrem impulsiv sind! So wie derzeit: erstmals seit September geht es fünf Tage in Folge nach oben, wir sehen den stärksten 10-Tages-Anstieg seit dem Jahr 2009. Derzeit stehen die US-Indizes an zentralen Widerstandsmarken – an denen nun schwer gerungen wird. Dabei deuten aber übergeordnet alle Parameter dennoch nach Süden: Gewinnwarnungen und Prognosesenkungen häufen sich, Massenentlassungen (Ford, Jaguar) finden statt – nur die Fed meint noch, alles sei Bestens mit der US-Wirtschaft. Powell gestern mit der Wiederholung vorheriger Aussagen, allerdings will er unbedingt an der Bilanz-Reduzierung fortfahren und damit den Märkten weiter Liquidität entziehen..

Werbung:
Hinweis auf die im Video benutzte Handelsplattform von capital.com:
Starke Ausführungen, enge spreads, keine Kommission
Einfach intelligent handeln mit Capital.com!
78% der Privatanleger verlieren beim Handel von CFDs bei diesem Anbieter Geld. Überlegen Sie, ob Sie sich das hohe Verlustrisiko leisten können.



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage