Aktien

Bank of America mit Quartalszahlen: Umsatz und Gewinn sinken

Soeben wurden die Quartalszahlen der Bank of America veröffentlicht. Hier die wichtigsten Kennzahlen.

Der Umsatz liegt bei 22,3 Milliarden Dollar (Vorjahresquartal 22,74/Erwartungen 22,1).

Der Gewinn liegt bei 0,74 Dollar pro Aktie (Vorjahresquartal 0,70/Erwartungen 0,68). Insgesamt sind es 7 Milliarden Dollar Gewinn nach 7,3 Milliarden Dollar ein Jahr zuvor. Hat da etwa jemand eigene Aktien zurückgekauft, damit der Gewinn pro Aktie steigt, obwohl der Gesamtgewinn fällt?

Der Umsatz im Bereich „Anleihen, Devisen und Rohstoffe“ lag…

Konsumentengeschäft: Kredite +7%, Einlagen +5%. Rücklagen für Kreditausfälle steigen um 36 auf 941 Millionen Dollar.

Umsatz mit Devisen, Anleihen und Rohstoffen steigt um 25% auf 1,8 Milliarden Dollar.

Die Aktie notiert vorbörslich mit +0,42%.

CEO-Kommentar:

“In a steadily growing economy marked by solid client activity, our teammates produced another strong quarter and year, allowing us to increase investments in our customers, communities, and employees, while keeping a close eye on expenses. We also delivered for shareholders in 2019 by returning a record $34 billion in excess capital through dividends and share repurchases. As evidenced by a quarter in which our customer deposits surpassed $1.4 trillion and client balances in our wealth management business topped $3 trillion, we enter 2020 with momentum.”

Bank of America Quartalszahlen

Bank of America Logo
Foto: Brian Katt CC BY-SA 3.0



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage