Aktien

Bank of America: Quartalszahlen halbwegs in Ordnung

Die Bank of America hat soeben ihre Quartalszahlen veröffentlicht. Hier die wichtigsten Kennzahlen.

Der Umsatz liegt bei 22,8 Milliarden Dollar (Vorjahresquartal 22,77/erwartet 22,1). Der Gewinn liegt bei 0,56 Dollar pro Aktie (Vorjahresquartal 0,66/erwartet 0,51). Die Erwartung beim Gewinn wird zwar übertroffen, aber liegt unter dem Vorjahreswert.

Privatkundengeschäft: Kreditvolumen +7%, Einlagen +3%.

Umsätze bei Anleihen, Devisen und Rohstoffen stabil mit 2,1 Milliarden Dollar Umsatz.

Die Aktie notiert vorbörslich mit +0,7%.

CEO-Kommentar im Wortlaut:

Commentary from Chairman and CEO Brian Moynihan:
“Our teammates delivered another strong quarter of earnings and returns for shareholders. In a moderately growing economy, we focused on driving those things that are controllable. We made continued strong investments in our capabilities to serve customers, more relationship management teammates, more and refurbished branches and offices, and more digital capabilities, all while core expenses are flat. Our client activity, the expansion of our client base, and our ability to gain market share across most of our businesses in the quarter, all reflect responsible growth.”

Bank of America Logo
Foto: Brian Katt CC BY-SA 3.0



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage