Anleihen

Bank of Japan und die „gemixte“ Reaktion der Märkte

FMW-Redaktion

Die Reaktion war anfangs euphorisch etwa beim Dollar-Yen, nachdem die Bank of Japan ihren Plan der „yield curve control“ bekannt gegeben hatte. Nun aber hat der Yen wieder deutlich zulegen können und handelt weit unter der 102er-Marke – und das weckt dann doch irgendwie Erinnerung an die Zeit nach Einführung der Negativzinsen durch die Bank of Japan, als der Yen nach anfänglichem Abverkauf dann zu einer fulminanten Rally ansetzte und Dollar-Yen sogar knapp unter die 100er-Marke zurückwarf.

Was bedeutet die Entscheidung der japanischen Notenbank für die Märkte? Kay Van-Petersen gibt seine Einschätzung:



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

1 Kommentar

  1. Wie schon getsern von mir angemerkt: wenn die BoJ nichts unternimmt (und das hat sie quasi ja auch nicht -> siehe Lachnummer USDJPY) dann wird die FED heute hiken. Popcorn steht schon bereit :)

    VG Karl

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage