Europa

Bauboom und Baupreise: Es geht immer weiter – höchster Zuwachs seit Finanzkrise

Der Bauboom hält an. Und da ist wieder mal eine Parallele zu finden zum Zustand kurz vor der Finanzkrise 2008, wie bei vielen anderen Indikatoren auch. Immer wieder nur ein statistischer Zufall? Die Baupreise sind im August 2018 im Jahresvergleich um 4,6% gestiegen. Das ist der höchste Zuwachs seit November 2007, also exakt dem Zeitpunkt vor dem Beginn der Finanzkrise (damals +5,7%). Hier weitere Aussagen vom Statistischen Bundesamt im Detail:

Die Preise für Rohbauarbeiten an Wohngebäuden stiegen von August 2017 bis August 2018 um 5,8 %. Unter den Rohbauarbeiten erhöhten sich die Preise für Betonarbeiten um 6,5 %, für Mauerarbeiten um 5,4 % sowie für Dachdeckungs- und Dachabdichtungsarbeiten um 4,0 %. Erdarbeiten waren um 7,0 % teurer als im August 2017. Die Preise für Ausbauarbeiten nahmen im August 2018 gegenüber dem Vorjahr um 3,9 % zu.

Umsätze auf dem Bau

Die Umsätze im Baugewerbe steigen im Juli im Jahresvergleich um 9,9%. Ein Wahnsinn! Dazu tragen natürlich die vorhin genannten Baupreise bei, aber natürlich auch die erhöhte Bautätigkeit! Die Zahl der Beschäftigten hat im Jahresvergleich um 2,4% zugenommen. Hier weitere Details:

Im Hochbau waren die Umsätze im Juli 2018 um 5,7 % und im Tiefbau um 16,9 % höher als im Juli 2017. Unter den umsatzstärksten Wirtschaftszweigen innerhalb des gesamten Bauhauptgewerbes entwickelten sich die Umsätze im Bau von Straßen und Bahnverkehrsstrecken mit +21,0 % sowie im Rohrleitungstiefbau, Brunnenbau und Kläranlagenbau mit +19,7 % am stärksten. Den geringsten Umsatzzuwachs gab es im Wirtschaftszweig „Sonstige spezialisierte Bautätigkeiten anderweitig nicht genannt“ (zum Beispiel Gerüstbau) mit +5,6 % gegenüber Juli 2017. Im Vergleich zu den ersten sieben Monaten 2017 stieg der Umsatz im Bauhauptgewerbe in den ersten sieben Monaten 2018 um 6,6 %. Die Zahl der Beschäftigten erhöhte sich im gleichen Zeitraum um 2,5 %.

Hausbau Bauboom
Ein Fertighaus. Foto: Andreas Koll CC BY 2.5



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage