Finanznews

Beben unter der Oberfläche! Marktgeflüster (Video)

Vor allem an den Aktienmärkten scheint wenig zu passieren, aber unter der Oberfläche brodelt es doch gewaltig! Denn die Verschiebung von Geldern von growth in value geht nach der massiven Bewegung gestern heute unvermindert weiter. Gleichzeitig steigen die Renditen an den Anleihemärkten deutlich – und das dürfte damit zusammen hängen, dass die extrem dovishen Erwartungen der Märkte vor der EZB-Sitzung nach Insider-Berichten immer stärker zurück gefahren werden. Im Handelskrieg will China die USA wieder einmal mit den Käufen von US-Landwirtschaftsprodukten ködern und hofft dabei, dass die USA dann zentrale Forderungen fallen lassen. Normalerweise ist die Chance minimal, dass Trump sich darauf einläßt – aber der US-Präsident hat heute den (Anti-China-)“Hardliner“ John Bolton gefeuert..

Werbung: Traden Sie smart mit Capital.com: https://bit.ly/316AkWq



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

3 Kommentare

  1. Kann jemand die Eruption im Russell 2000 erklären wenn es unter der Oberfläche schon bebt? Zumal das Downgrade von Ford sicher nicht hilfreich für den HY-gesättigten Index ist

    1. @Savestrax, genau das ist die Umschichtung! Der Russell war vor eingen Tagen 13% von seinem Allzeithoch entfernt, der S%P nur 1,5%. Im Russell sind z.B.sehr viele US-Banken und Zykliker, da fließt jetzt das Geld rein – und raus aus Tech, das im Russell kaum eine Rolle spielt..

      1. Ok, danke
        Die Verbindung hatte ich nicht gesehen.
        Für mich war der Russell immer ein Vorbote für unruhiger Zeiten gewesen. Und zwar so, das es dort schon stärker runter geht, bevor der restliche Markt schwächelt. Hier ist die Dichte von schwächer aufgestellten und stärker verschuldeten Unternehmen größer. (Zombies)

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage