Aktien

Bei Goldfields bieten sich jetzt besondere Kurs-Chancen! – Werbung

Werbung

Lieber Börsianer,

eine interessante Entkopplung von Goldpreis und Aktienkursen von Goldminen war in den vergangenen Monaten zu beobachten. Während der Goldpreis schnell stieg, fielen die Aktienkurse etlicher Minengesellschaften. Grund war, dass viele Anleger grundsätzlich Risiken mieden und Aktien Risiken darstellen. Es gab also genügend Verkäufer, die unbedingt verkaufen wollten, aber nur wenige Käufer, die lediglich zu Schnäppchenpreisen kaufen wollten.

So crashte denn auch der Aktienkurs von Gold Fields binnen dreier Wochen um mehr als 50% von 7,90 auf 3,80 US-Dollar. Von diesem Schock hat sich die Aktie inzwischen vollständig erholt. Mit der Rückeroberung des Jahreshochs, das gleichzeitig den höchsten Kurs seit 2013 darstellt, kommt die Aktie langsam in einen hoch interessanten Bereich. Bei 9,25 US-Dollar finden wir im Chart einen Widerstand, der es in sich hat. Über Jahre hinweg fungierte diese Kursmarke als wichtige Unterstützung. Kann diese Unterstützung zurück erobert werden, lockt weiteres Kurspotenzial bis 15,25 und anschließend 18,25 US-Dollar.

Goldpreis verfünffacht sich, Aktienkurs halbiert sich. Wie passt das zusammen?

Interessant ist für mich auch, dass 2003 durchweg höhere Preise für die Aktie bezahlt wurden als heute, obwohl der Goldpreis damals bei einem Fünftel des heutigen Niveaus lag. Doch die Zeiten haben sich für die Goldminen nicht nur zum besseren gewandelt. Ja, der Goldpreis ist heute signifikant höher als 2003. Doch die Produktionskosten stiegen ebenso stark. 2002 konnte Gold Fields eine Goldunze für 173 US-Dollar produzieren, 2003 für 212…..

Täglich gratis! Lesen Sie diesen Artikel in ganzer Länge, und erhalten Sie auch alle meine folgenden Analysen regelmäßig und in voller Länge automatisch per e-mail. Sie müssen nur beim Klick an dieser Stelle ihre e-Mail Adresse angeben.

Mit Börsianer-Grüßen,
Thomas Kallwaß
Chefanalyst Profit Alarm



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage