Aktien

Big Tech in den USA: Die unheimliche Dominanz – und ihr Ende

Aktuell hat Big Tech eine höhere Marktkapitalisierung als alle Länder der Welt jährlich an Wertschöpfung  - mit Ausnahme der USA und China

Big Tech ist dominant - aber es gibt Gegenkräfte

In in der europäischen Union, in vielen anderen Ländern, aber auch in den USA werden die Stimmen immer lauter, Big Tech, also die großen Techkonzerne, in ihrer Marktmacht einzuschränken. Mittlerweile haben fünf Technologiefirmen an der Wall Street eine Marktkapitalisierung erreicht, die in ihrer Summe zur drittgrößten Wirtschaftsmacht der Welt gereichen würde. Aber das ist nicht nur ein marktwirtschaftliches Problem, sondern auch eines für die Indizes im Sinne einer überaus gefährlichen Klumpenbildung. Man denke nur an den Nasdaq, den S&P 500, den MSCI World oder sogar den MSCI All World Country Index.

Big Tech: Die Giganten der Wall Street

Immer wieder blickt man auf die Marktkapitalisierung der Wall-Street-Riesen Facebook, Amazon, Apple, Microsoft und Google, addiert die Summen und kommt auf dieses unglaubliche Ranking im Bezug auf die größten Volkswirtschaften der Welt.

Aktuell hat Big Tech eine höhere Marktkapitalisierung als alle Länder der Welt jährlich an Wertschöpfung  – mit Ausnahme der USA und China. Damit spitzt sich aus meiner Sicht eine Lage zu.

Big Tech - nur das BIP der USA und China bringt mehr auf die Waage

Eine unglaubliche Gewinnstrecke steckt in den Kursen, mit Gewinnen von Big Tech, die aus rechnerischen Gründen nicht mehr auch nur ansatzweise so weiter steigen können.

Bitte klicken Sie hier um Teil 2 des Artikels zu lesen

Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage