Aktien

BioNTech läuft, Lithium-Aktien im Aufwind

Handel mit Aktien über Smartphone App

BioNTech konnte gestern noch gut ansteigen nach eine postitiven und einer negativen Meldung. Lithium-Aktien sind derzeit im Aufwind.

BioNTech-Aktie steigt

Gestern Nachmittag gab es zunächst die Meldung, dass Pfizer die US-Aufsicht FDA dazu ermutigt doch bitte endlich die Booster-Impfungen (dritte Dosis) zu genehmigen. Dies wäre gut für den Absatz von BioNTech. Kurz darauf gab es Berichte von der FDA, dass man zum Pfizer-Aufruf noch gar nichts sagen könne, da man noch nicht alle verfügbaren Daten geprüft habe. Am Freitag könnte es dazu eine Entscheidung geben. Die BioNTech-Aktie konnte diese Meldungen gestern aber letztlich gut verkraften. Im deutschen Handel bei Tradegate legte sie bis späten Abend 5,8 Prozent zu auf 300,20 Euro. Heute früh zeigt die Aktie im vorbörslichen deutschen Handel ein kleines Minus von 0,5 Prozent. In vier Wochen übrigens will BioNTech´s Partner Pfizer für den Corona-Impfstoff eine Notfallzulassung für Kinder im Alter von 5-11 Jahren stellen. Die Daten über die Sicherheit und Wirksamkeit erwartet Pfizer bis Ende des Monats. Neue Impfgruppen würden weitere Absatzchancen für die beiden Unternehmen bedeuten.

Lithium-Aktien im Aufwind

Aktien aus dem Bereich Lithium sind aktuell im Aufwind. Lithium Americas (LAC) legt seit Wochen einen guten Anstieg hin. Von Anfang August von 14 Dollar ist die Aktie bis jetzt auf über 24 Dollar angestiegen. Alleine gestern war es ein Plus von 5,1 Prozent. American Lithium (LIACF) konnte gestern 8,4 Prozent zulegen, und Standard Lithium (SLI) gewann 5,8 Prozent. Die Preise für Lithiumhydroxid erreichen laut Berichten in den letzten Tagen neue Rekordhochs. Der Hauptgrund dafür ist ein kräftiger Anstieg der Verkäufe von Elektrofahrzeugen in China, der die Nachfrage nach Lithium-Ionen-Batterien in die Höhe getrieben hat. Zwischen Januar und August stiegen die Verkäufe neuer Elektrofahrzeuge in China im Jahresvergleich um 194 Prozent, wie aus Daten der China Association of Automobile Manufacturers hervorgeht. Man sollte Lithium-Aktien weiter im Auge behalten.



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage