Aktien

Bitcoin: Diese Krypto-Aktien bleiben weiter spannend!

Bitcoin und Krypto-Aktien

Seit dem neu entfachten Interesse am Bitcoin und den Krypto-Währungen als Ganzes hat auch der Sektor der entsprechenden Aktien deutlich für Furore gesorgt. Neben den mehr etablierten Papieren wie Nvidia und Tesla, die als Chipproduzenten und größere Investoren von einem Anstieg des Bitcoins profitieren, können auch weniger im Fokus stehende Aktien als Seismographen für die Stimmung in diesem Bereich genutzt werden. Ein Blick auf diese Aktien zeigt, dass höhere Niveaus bereits akzeptiert werden und damit der Boden für weitere Zugewinne gelegt ist.

Bitcoin: Miner und -Investoren sind gesucht

Gerade bei den Miner-Aktien, also jenen die für die Schürfung neuer Bitcoins verantwortlich sind, kam es zu einer regelrechten Kursexplosion seit Oktober. Manche Aktien wie Riot Blockchain haben sich in nur vier Monaten verzwanzigfacht. Die seit Februar laufende Konsolidierung, bei der sich die Aktie gerade mal in der Spitze halbiert hat, kann man getrost als sehr moderat bezeichnen. Da die Aktie bereits eine längere Chart-History aufweist, die bis vor die Finanzkrise zurückreicht und Kursniveaus von bis zu 3.500 US-Dollar aufzuweisen hatte, wäre eine Fortsetzung der seit Oktober laufenden Rallye nicht überraschend. Ähnliche sieht es beim Bitcoin-Investor Microstrategy aus.

Microstrategy nähert sich dem Konsolidierungsende

Die Aktie erwachte ebenfalls im Oktober 2020 aus ihrem Winterschlaf, konnte aber erst so richtig an Fahrt gewinnen, als das Unternehmen bekannt gab, dass es für einen hohen Millionen-Betrag Bitcoin kauft. Von Kursen um 165 US-Dollar ging es bis auf 1272 US-Dollar nach oben und damit fast bis auf das Hoch der Aktie vor über 20 Jahren bei knapp 1400 US-Dollar. Auch Microstrategy zollte dem starken Anstieg etwas Tribut, indem die Aktie sich im Zuge der Konsolidierung wieder halbierte. Aktuell kostet sie aber immer noch mehr als das Vierfache als im Oktober 2020. Sehr wahrscheinlich wird die Aktie beim nächsten Anlauf nach oben nicht beim alten Hoch von 1.400 US-Dollar anhalten, sondern deutlich darüber ansteigen. Mögliche, nächste Kursziele lägen dann bei der Marke um 2500 US-Dollar.



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage