Bitcoin

Ethereum, Bitcoin, Ripple: Der aktuelle Überblick

Während Bitcoin sich eine Verschnaufpause gönnt, konnten die Alt-Coins an Schwung gewinnen. Ethereum hat den Widerstand bei $500 durchbrochen. Ein nachhaltiger Sprung über diese Marke könnte eine...

FMW-Redaktion

Bitcoin hat in den letzten 24 Stunden an Schwung verloren. Die Reaktion auf die Bitcoin-Futures war insgesamt positiv. Die Volatilität ist etwas gesunken und auch die Kursdifferenzen zwischen den verschiedenen Krypto-Börsen hat sich reduziert. Auch die Befürchtungen, dass nur Short Seller an den Futures interessiert sein werden, hat sich als klar falsch erwiesen. Die CME-Kontrakte, die am 18. Dezember starten, dürften die Nachfrage der institutionellen Anleger noch verstärken.

Während Bitcoin sich eine Verschnaufpause gönnt, konnten die Alt-Coins an Schwung gewinnen. Ethereum hat den Widerstand bei $500 durchbrochen. Ein nachhaltiger Sprung über diese Marke könnte eine Fortsetzung der Rally signalisieren, mit einem Ziel von $800.

Auch Ripple hat sich etwas erholt. Die Kryptowährung testet zurzeit einen wichtigen Widerstand. XRP/USD ist oftmals schon dort gescheitert, es bleibt daher abzuwarten ob der Kryptowährung ein klarer Durchbruch gelingt. Starker Widerstand darf dann wieder vor 0.30 erwartet werden.



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage