Bitcoin

Bitcoin: Verdoppelung JETZT?

Steht die Verdoppelung unmittelbar bevor? Viele schwören ja auf die Bitcoins und rechnen ganz fest mit einem schnellen und deutlichen Anstieg. Doch nach der jüngsten Pause stellen sich manche nun die Frage, ob es jetzt schon wirklich Zeit dafür ist. Dieser Beitrag gilt einmal der charttechnischen Betrachtung, aber kann man das tatsächlich hier anwenden? Schauen wir uns das doch einfach mal an.

Wollen Sie meine täglichen Analysen im „Trade des Tages“ erhalten? Dieses Angebot ist für Sie völlig kostenfrei! Melden Sie sich dafür einfach hier an.

BORN-4-Trading – Trading-Ideen kostenfrei aufs Smartphone! Aktuelle Trading-News, Handelsideen und Trader-Know-how, Rüdiger Born sendet seine Einschätzungen direkt auf Dein Smartphone, entweder als Video- oder Voice-Nachricht oder einfach als schneller Text mit Bild. Welche Märkte kann man handeln, wo gibt es interessante aktuelle Trading-Setups, wo wären Einstiege möglich oder aber Stopps sinnvoll? Brandaktuell, überall und in gewohnt professioneller und spritziger Art. Klicke dazu einfach an dieser Stelle.



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

2 Kommentare

  1. 1-2 Jahre volatil seitwärts , dann Anstieg auf 120.000
    1-2 Jahre volatil seitwärts, dann Anstieg auf 250.000

  2. Sehr schön, Herr Born,

    ja „betreutes Trading“, darf ich mar ehrlich sein ?!? Wer von den Lesern handelt sowas überhaupt über Futures, das müssen nicht Futures im dem Sinne sein, geht auch über Turbo-Zertifikate ?

    Wissen die überhaupt was ein „Halving“ einer Kryptowährung bedeutet ?

    Das hast DU das sehr einfach erklärt, bravo. Elliot-Wave, das kannst Du, ohne jede frage.

    Und Futures-Handel für einen Privatanleger ? Auf gar keinen Fall !!!

    Siehe den CFD-Skandal, beim CHF-Crash… ? Dort wurden keine Kurse mehr gestellt, der Interbankenmarkt stand auf Standstill.
    Privatkunden, die auf den CHF gewettet haben „über CFDs, oder Mini-Futures“ lagen dann mit 6 stelligen summen im Minus.

    Deshalb wurde das geändert, wer aber heute noch Cfds zu diesen Konditionen handelt,als Privatkunde, na dann…

    Trotzdem alles gut, super Beitrag.

    Viele Grüße

    Marko

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage