Bitcoin

Bitcoin: Wie weit läuft die Rally noch?

Wie weit geht die Rally bei Bitcoin?

Der Blick auf die „kleinen Charts“ zeigt, dass Bitcoin die jüngsten Prognosen sehr genau realisieren konnte, und dabei auch die temporäre Komponente der Analysen nicht aus dem Auge verloren hatte, wie die Charts es zeigen. Demzufolge bewegt sich die virtuelle Währung in einer seit dem Frühjahr währenden seitlich ausgerichteten Korrektur:

Bitcoin im Chartbild

Deren Charakterzüge, wiederum, deuten auf die Ausbildung eines sehr häufig auftretenden Triangles (A-B-C-D-E) hin, dessen Abschluss aktuell noch nicht zu verzeichnen ist und wohl noch etwas auf sich warten lassen sollte. Dazu im Folgendem mehr.

Bitcoin mit Seitwärtskorrektur

Ausblick für Bitcoin:

Die seit Mitte Juli`21 laufende Welle (D) des großen Triangles (A-B-C-D-E) bei Bitcoin bildet sich, wie vom Reglement verlangt, dreiteilig (a-b-c) aus. Aktuell steht demzufolge mit Welle (c) der abschließende Part von (D) auf der Agenda. Diese kleinere Welle wird sich im Verlauf der kommenden Tage, maximal 2-3 Wochen, noch bis zur 1.00-Linie bei 68.298 $ schrauben und erst ausgehend von diesem Niveau die Chance auf eine nennenswerte Korrektur erhalten.

Bitcoin weiterer Verlauf

Das unterhalb liegende Zeitlineal hält für den Zieleinlauf den 22. Oktober 21 bereit. Wobei die Aussagen dieses Instruments nicht auf die Goldwaage gelegt werden sollten, sind kleinere Abweichungen allemal möglich und vertretbar.

Wesentlich mehr Raum steht der Rally bei Bitcoin (ausgelöst durch Hoffnungen auf ein Bitcoin-ETF), im Rahmen des Triangles, welches sich hier als große Welle (B) ausformt, indes nicht zur Verfügung. Andererseits sollte die sich ultimativ anschließende Korrektur nicht überbewertet werden. Wie der Chart es zeigt, ist ein maximaler Abverkauf bis auf das Niveau der 0.76-Unterstützung bei simulierten 45.132 $ zu erwarten. Das schwarze Zeitlineal, als auch sein längerfristiger Kollege, geben als zeitlichen Zielkorridor, für den Abschluss von (B), das Jahresende an. Die Absicherung sollte spätestens auf dem 0.76-Retracement bei 53.786 USD erfolgen.



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

2 Kommentare

  1. Ich habe hier in den Leserkommentaren schon mehrfach aktuelle Warnungen bezüglich der Risiken von Kryptowährungen (kurz bis mittelfristig) geschrieben.

    Bitte schaut euch das Video von Herrn Friedrich an, darin erklärt er ausführlich das momentane Risiko:

    https://youtu.be/_H7LBBU8Alg

  2. Bevor sich meine Oma nun Anteile an einem Bitcoin ETF kauft, werde ich Ihr folgendes Zitat vorlesen:

    „Das Besondere an den neuen Bitcoin-ETF ist: Sie folgen genau genommen nicht Bitcoin, sondern Futures, also Terminkontrakte, die auf den künftigen Preis der Kryptotaler wetten. Zu erklären, wie genau Futures aufgebaut sind, würde den Rahmen dieser Kolumne sprengen. Es reicht zu wissen, dass sich mit solchen Derivaten zuweilen schon Nobelpreisträger ruiniert haben.“

    https://www.zeit.de/wirtschaft/geldanlage/2021-10/kryptowaehrung-bitcoin-etf-boerse-wall-street?utm_referrer=https%3A%2F%2Fnews.google.com%2F

    Den fand ich nicht schlecht :-)

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage