Aktien

Börsenjahr 2019: Gewinner und Verlierer in der Analyse

Sissi Hajtmanek und Manuel Koch besprechen im folgenden Video die Gewinner und Verlierer des Börsenjahres 2019. Als die drei größten Gewinner besprechen die beiden die Aktien von adidas, MTU und Münchner Rück. Als Flops werden Wirecard, Lufthansa und die Deutsche Bank angesprochen.

Von der Trading House Börsenakademie werden aktuell zwei Empfehlungen direkt am Chart erläutert. Kakao als Handelsprodukt wird angesprochen. Empfohlen wird ein Kauf des Kontrakts. Auch bei Gold wird ein Long-Einstieg empfohlen, aber erst ab einem Wert von 1.485 Dollar. Denn an der Marke liege ein Widerstand, der überschritten werden müsse, bevor man einsteigen sollte. Im Augenblick hängt der Goldpreis knapp unter der Marke von 1.480 Dollar. Zuletzt hatten wir darüber gestern berichtet – bis jetzt hat sich die Lage aber nicht geändert.



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

2 Kommentare

  1. Ja, jeder der bis 3 zählen kann, empfiehlt Gold „Long“. Das macht mich stutzig!

  2. Jeder der bis 2 zählen kann sieht die ewige Aktienhausse.Das sind so Viele ,dass überhaupt nichts passieren kann, weil die Notenbanken unendlich Geld drucken können.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage