Allgemein

China-Börsen kräftig im Minus wg. Konjunkturdaten, Dax-Indikation 10.115

FMW-Redaktion

Shanghai Composite aktuell -4,7%

CSI300 -3,61%

ChiNext -7,29%

Nikkei -1,63%

Taiwan +0,02%

Der Dax notiert derzeit bei 10.115, Tendenz weiter fallend.

Der Grund für das aktuelle Minus in Asien ist in den schlechter als erwartet reingekommen chinesischen Konjunkturdaten vom Wochenende zu finden. Die Industrieproduktion wuchs laut offiziellen Daten von August 2014 zum August 2015 „nur“ um 6,1% statt erwarteten 6,6%. Diese Wachstumsraten wären für Europa zwar traumhaft, aber schon das Unterschreiten der Prognose gilt als kleine Katastrophe in China. Auch sind von Januar bis August die Industrieinvestitionen so langsam gewachsen wie seit 15 Jahren nicht mehr! Dies gilt auch als Projektion für die kommenden Monate. Die Regierung verkündete ebenfalls am Wochenende man wolle mehr privates Kapital in bisher staatliche Firmen holen um u.a. die Effizienz zu erhöhen.

Auch in China steigt bereits die Spannung Richtung Donnerstag Abend, wenn die Fed in Washington ihre Zinsentscheidung bekannt gibt.



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage